TDP-Wärmelampe

Startseite / TDP-Wärmelampe
TDP-Wärmelampe

TDP-Wärmelampe

TDP-Lampe (Teding Diancibo Pu = “Spezielles elektromagnetisches Spektrum“.)

Direkt spürbar durch die „heilende Wärme“ der TDP Lampe können, allgemeines Wohlbefinden, Rückgang akuter Schmerzen, Verbesserungen im chronischen Bereich, sein. Die therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Diese natürliche Heilmethode hat keine Nebenwirkungen, da sie vor allem auf der Selbstregulierung des Körpers beruht. Sie baut die Biofrequenz des menschlichen Körpers positiv auf.

Ebenso wie bei der zuvor beschriebenen Moxa-Therapie, besteht auch hier die Möglichkeit, über Akupunktur-Nadeln eine wärmende Tiefenwirkung zu erzielen.

Ihre Wärme wird sowohl mit, als auch ohne Nadelung eingesetzt.
Die TDP-Lampe findet in Arzt-, Naturheil- und Physiopraxen Anwendung.

Die Geschichte der TDP-Lampe

In den frühen 70er Jahren sandte die chinesische Regierung ein Forschungsteam unter der Leitung von Dr. Gou Wenbin zu einer alten Keramikfabrik in Zentralchina. Das Team sollte ein seltsames und außergewöhnliches Phänomen untersuchen, welches in Verbindung mit den Tätigkeiten in dieser Fabrik stand. Obwohl die Arbeiter den ganzen Tag extrem schwere Arbeiten in Schmutz und Dreck verrichteten, gab es keinen Fall von Arthritis, Rheuma oder anderen Krankheitsbildern, die in Zusammenhang mit diesen Arbeiten vermutet wurden.

Das Team fand heraus, dass sich rund um die Brennöfen eine besondere Art von schwarzem Lehm befand, in dem 33 Mineralien entdeckt wurden. Werden die Mineralien auf eine bestimmte Temperatur erhitzt, werden elektromagnetische Wellen ausgesandt, die vom menschlichen Körper absorbiert werden und biologische Effekte produzieren. Schließlich wurde nach aufwändigen Studien im Labor und in Krankenhäusern eine elektrotherapeutische TDP Lampe hergestellt, die eine spezielle Mineralienplatte enthält, welche die Eigenschaften des Lehms in der alten Keramikfabrik besitzt. Bei Erwärmung der TDP-Lampe erzeugen die Mineralien wie z.B. Eisen, Selen, Mangan, Zink, Cobald, Kupfer u.v.m. elektromagnetische Wärmewellen, welche die körpereigenen Energielinien (Meridiane) aktivieren. So können Blockierungen aufgehoben, die Gesundheit verbessert und Schmerzen verringert werden.